Besuch der Ausstellung „Kunstschätze der Zaren – Meisterwerke aus Schloss Peterhof“

Augsburg International e.V. lud seine Mitglieder in das Schaezlerpalais in
der Maximilianstraße in Augsburg zu einer äußerst interessanten Führung
der „ Kunstschätze der Zaren – Meisterwerke aus Schloss Peterhof“ am
21.02.2020 ein. Die einstündige Führung durch Adriane Hiller-Egner war so
kurzweilig, wobei die AI Mitglieder so viel Neues und Interessantes
erfuhren. 22 Mitglieder konnten an der sehenswerten Führung teilnehmen,
sie war leider so schnell ausgebucht.
Die Ausstellung gibt einen Einblick die reiche Ausstattung der
Sommerresidenz der Zaren.
Die Ausstellung mit über 100 hochkarätigen Kunstobjekten bzw. des
Kunsthandwerks ist äußerst sehenswert, denn Gott sei Dank, sind viele der
Kunstschätze während des 2. Weltkrieges gerettet worden. Die Ausstellung
erstreckt sich auf die glanzvolle Zeit des Schloss Peterhofs – von der
Erbauung durch den Zar Peter dem Großen bis zum Tod der berühmten
Zarin Katharina der Großen. In dieser glanzvollen Zeit stieg das Zarenreich
zur europäischen Großmacht auf und der unbedingte Wille herrschte vor,
die neue Hauptstadt St. Petersburg sollte neben den großen Hauptstädten
wie London, Paris, Berlin oder Amsterdam bestehen.
Ganz zum Schluss konnte vom Vorstand mit Heike Abend-Sadeh, Barbara
Kächele und den GF Philipp Huber beim „Zarinnen“ Plakat ein
Erinnerungsfoto gemacht werden, kurz danach noch ein Besuch im
wunderschönen Garten des Schaezler Palais.
Fazit: Unbedingt sehenswert!

Bilder und Text: Marianne Stenglein

v.links Philipp Huber, Barbara Kächele ,Heike Abend-Sadeh
Beeindruckende Gemälde aus Schloss Peterhof
… und prunkvolles Geschirr

Stadtführung „Zum Nutzen der Kranken“

Tauchen Sie bei dieser Führung mit Heike Abend-Sadeh in die Geschichte der medizinischen Versorgung in Augsburg ein. Begeben Sie sich auf die Spur von Heilkunst, Klostergärten, Apotheken, Heilkräutern und Ärzten – mit Abstecher in die Kräuterkammer der Hofapotheke und einem Blick in einen heutigen Klostergarten.
Treffpunkt: 11h vor dem Perlachstüble beim Rathaus, Dauer: ca. 2 Stunden
Wir bitten unbedingt um vorherige Anmeldung unter Kontakt oder Tel.
01577-1742513, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

Stadtführung „Zum Nutzen der Kranken“

Heike Abend-Sadeh zeigt Augsburg bei der heutigen Führung unter dem Blickwinkel der Gesundheit: Es geht um die Entwicklung des Gesundheitswesens und der Heilkunde vom Mittelalter bis heute, mit den Schwerpunkten Kräuter, Klöster und Apotheken.

Die Führung endet um ca. 13.00 Uhr im Apothekergarten beim Diakonissenhaus in der Frölichstraße.

Treffpunkt: Merkurbrunnen am Moritzplatz, 11.00 Uhr.

Führung St. Anna und Lutherstiege durch Stadtdekanin Susanne Kasch

In den letzten Jahren ist die Augsburger Kirche St. Anna aufwendig renoviert worden und erstrahlt nun wieder in altem Glanz. Gleichzeitig wurde um die Lutherstiege herum das kleine Museum neu konzipiert. Stadtdekanin Susanne Kasch führt durch dieses Augsburger Kleinod und berichtet von den Renovierungsarbeiten.

Treffpunkt: Vor dem Café Anna, Im Annahof 4, 86150 Augsburg, 17.00 Uhr.

Führung „Augsburger Wassertürme beim Roten Tor“

Haben Sie die beiden Wassertürme am Roten Tor schon einmal von innen gesehen? Elisabeth Retsch führt uns durch die beiden markanten Bauwerke.

„Bis 1879 versorgte das Wasserwerk am Roten Tor Augsburg mit Trinkwasser. Es besteht aus dem großen und dem kleinen Wasserturm, dem Kastenturm, dem oberen und unteren Brunnenmeisterhaus sowie dem Werkhof. Die wasserkundliche Sammlung erklärt die Bedeutung des Wasserwerks, das eine viel besuchte, bestaunte und beschriebene technische Innovation war. „Führung „Augsburger Wassertürme beim Roten Tor““ weiterlesen

Stadtführung rund um den Augsburger Handwerkerweg

Heike Abend-Sadeh begeht mit uns einen Teil des neu konzipierten Augsburger Handwerkerwegs. Unterwegs besuchen wir zwei Betriebe, deren Inhaber ihr Handwerk vorstellen.

Treffpunkt: Fischmarkt (kleiner Platz zwischen dem Augsburger Rathaus und dem Perlachturm), 11.00 Uhr.

Bürgerdelegation in die Augsburger Partnerstadt Liberec/Reichenber

Programm [6 KB]

Vier Tage lang besucht eine Bürgerdelegation von Augsburg International die Partnerstadt Augsburgs in der Tschechischen Republik. Dabei stehen u. A. ein Empfang durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Liberec, Martina Rosenbergova, auf dem Programm, dazu eine ausgiebige Stadtführung, eine Führung durch das im Stil der Neurenaissance erbaute Rathaus, eine Begegnung mit Bürgern von Liberec/Reichenberg sowie Gespräche mit Mitgliedern eines Vereins, der sich um die Städtepartnerschaften von Liberec/Reichenberg kümmert.

Stadtführung „Augsburg: Ein Knotenpunkt im Welthandel“

Welche internationalen Beziehungen hatte Augsburg zu Zeiten der Fugger und Welser? Möchten Sie wissen, was Vasco da Gama, Magellan und Kolumbus mit Augsburg zu tun haben? Welche Rolle spielte der in Augsburg geborene Ferdinand Cron?
2011 jährt sich der Todestag des Augsburger Großkaufmanns und Patriziers Bartholomäus Welser V. zum 450. Mal: Wir begeben uns aus diesem Anlass bei einer Führung durch Heike Abend-Sadeh auf die Spuren der alten Augsburger Kaufmannsfamilien und ihrer internationalen Verflechtungen.

Treffpunkt: Fischmarkt (kleiner Platz zwischen dem Augsburger Rathaus und dem Perlachturm), 11.00 Uhr.

Stadtführung „Einblicke in die unbekannten Innenhöfe der Stadtpalais rund um die Maximilianstraße“

Viele große und kleinere Stadtpalais rund um Augsburgs Prachtstraße zeugen vom einstigen Reichtum der hier residierenden, weltweit tätigen Handelshäuser. Elisabeth Retsch wird uns bei dieser Stadtführung Einblicke in unbekannte, teilweise nicht öffentlich zugängliche Innenhöfe geben. Auch die wenig beachtete und normalerweise verschlossene Kirche St. Antonius in der Dominikanergasse wird besichtigt. „Stadtführung „Einblicke in die unbekannten Innenhöfe der Stadtpalais rund um die Maximilianstraße““ weiterlesen