Vortrag „Die versunkenen Schätze der Bom Jesus“

Wolfgang Knabe, Ethnologe, und Dieter Noli, Archäologe, sprechen in ihrem kurzweiligen Vortrag mit vielen Bildern über den sensationellen Fund des gesunkenen Indienseglers „Bom Jesus“ an der Küste Namibias und ihre Untersuchung des Wracks. Das Schiff transportierte im Jahr 1533 auch Waren der Fugger von heute unschätzbarem historischem Wert.


Am Beispiel der „Bom Jesus“ umreißt der Vortrag den Beginn des Welthandels in dem kurzen Zeitraum, als die Augsburger und Nürnberger Handelshäuser im 16. Jahrhundert zum Motor des beginnenden globalen Handels wurden. Dieter Noli, der wissenschaftliche Entdecker des Wracks der „Bom Jesus“ im Diamantensperrgebiet Namibias, und Wolfgang Knabe, der mit seinem Forschungsschiff Mercator im Pazifik, Nordatlantik und Indischen Ozean auf den Spuren des frühen deutschen Handels unterwegs war, werden gemeinsam spannend aufbereitet dieses Erlebnis der Entdeckung und der wissenschaftlichen Spurensuche mit Ihnen teilen.

Wir bitten um Anmeldung, bevorzugt per Email.

Ort: Foyer des Medienzentrums Augsburg (AZ), Curt-Frenzel-Str. 2, 86167 Augsburg, 19.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar