Die fundamentalistische Herausforderung – Der Islam und die Weltpolitik

Besonderer Abend mit Prof. Dr. Bassam Tibi

“Die fundamentalistische Herausforderung – Der Islam und die Weltpolitik”

Zum Thema:
Die Terroranschläge vom 11. September 2001 haben mit einem Schlag bewußt gemacht, daß der islamische Fundamentalismus auch den Westen in einen “irregulären Krieg” hineinzieht, wie er im Nahen Osten seit langem im Gange ist. Wird die Politik, werden die westlichen Staaten dieser Herausforderung gerecht?


Zum Referenten:
Bassam Tibi, geb. 1944 in Damaskus, ist seit 1975 Professor für Internationale Beziehungen in Göttingen und war Visiting Professor an der Universität Harvard. Forschungsaufenthalte führten ihn in die meisten arabischen Länder, Gastprofessuren in die USA, nach Asien und Afrika. Einem breiteren Publikum bekannt wurde Tibi durch zahlreiche Veröffentlichungen und Fernsehauftritte zum Islam und zum Fundamentalismus. Für seine Verdienste um ein besseres Verständnis des Islam in Deutschland wurde ihm 1995 das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse verliehen.

 

Ort: Foyer des Medienzentrums Augsburg, Curt-Frenzel-Str. 2.

Schreibe einen Kommentar